Frankfurter Allgemeiner Zeitung (F.A.Z.), „Bahnhofsviertel: Stadt will Dialog“. Bericht, dass die Stadt den Dialog mit uns suchen wolle

Zitat:

„Bahnhofsviertel: Stadt will Dialog Rottmann und Frank erwägen Gespräch mit Anwohnern

Nach dem offenen Brief von Anwohnern aus dem Bahnhofsviertel zu den Zuständen rund um die Drogenhilfeeinrichtungen erwägen Gesundheitsdezernentin Manuela Rottmann (Die Grünen) und Ordnungsdezernent Markus Frank (CDU), sich mit den betroffenen Bürgern zu einem Gespräch zu treffen. Aus dem Ordnungsdezernat hieß es gestern, die Bürger hätten mit ihren Beschwerden „offene Türen eingerannt“. Man wolle den Anwohnern nun anbieten, sich zusammenzusetzen und die Situation zu erörtern. Es werde derzeit überlegt, welche Behördenvertreter sonst noch zu dem Termin dazukommen sollten. (…)“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s