Anwohner greift in Spritzenkanüle auf Haustürgriff

Ein Bewohner der Taunusstraße greift beim Öffnen der Wohnungstür in eine Spritzenkanüle, die dort offensichtlich positioniert wurde. Die Polizei wird verständigt, der Betroffene fährt in die Notaufnahme.

Dieser Vorfall bildet die Initialzündung für einen „Offenen Brief“ an Politiker und verantwortliche Institutionen, die sich mit der Drogenproblematik im Frankfurter Bahnhofsviertel beschäftigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s